Preise Transkriptionsbüro - Preisliste für Transkriptionen

Die Preise für Interviewtranskriptionen beinhalten:

  • wörtliche Transkription, jedoch ohne Verzögerungslaute
  • keine Transkription von Wortwiederholungen
  • leichte Glättung
  • Setzen von Satzzeichen
  • Zeilennummern (bei Bedarf)
  • mit oder ohne Timecode (Zeitmarke, Zeitstempel)
  • zusätzliches finales Abhören der Audiodatei oder Videoaufnahme
  • Datenverschlüsselung

Transkriptionen von Telefoninterviews

Transkriptionen von persönlichen Interviews

Transkriptionen von Vor-Ort-Interviews

Transkriptionen von Messeinterviews im Videoformat

Transkriptionen von Zeitzeugeninterviews

  • maximal drei Gesprächsteilnehmer inkl. Moderatoren oder Interviewer
  • gute Aufnahmequalität
  • deutschsprachig
  • mit viel oder wenig Fachtermini

Preis pro Audiominute 1,60 €

Digitale Diktate, Audiodiktate

  • deutschsprachig
  • Aufnahmequalität: gut
  • Sprechgeschwindigkeit: normal

Preis pro 1000 Anschläge inkl. Leerzeichen 1,80 €

Aufpreis (Mehrpreis)

  • für das Transkribieren (Übersetzen) von schweizerdeutschen Sprachaufnahmen (Kantone Zürich, Bern, Basel-Stadt, Basel-Landschaft) ins Schriftdeutsche oder
  • Interviews mit bayrischen, schwäbischen, hessischen Dialekten etc.

pro Aufnahmeminute zzgl. 0,20 €

Portokosten

Hinweise:

Sämtliche Preise meines Transkriptionsbüros | Transkriptionservice verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. von derzeit 19 %. Die Rechnungswährung ist EUR.

Kunden bzw. Leistungsempfänger mit Geschäftssitz in der Schweiz erhalten eine Nettorechnung.

Für Kunden bzw. Leistungsempfänger mit Geschäftssitz im europäischen Ausland findet das Reverse-Charge-Verfahren Anwendung.

Allen meinen Angeboten liegen die AGB Schreibservice des Schreibservice Wößner zugrunde. Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Das Dienstleistungsangebot des Schreibservice Stefanie Wößner richtet sich ausschließlich an Unternehmer i. S. d. § 14 BGB und nicht an Verbraucher i. S. d. § 13 BGB.

Preisliste: Stand August 2018